Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Zwölfzweiundzwanzig - Zu Gast
Alfred Grosser – Weltverbesserer von pessimistischer Zuversicht

Alfred Grosser – Weltverbesserer von pessimistischer Zuversicht

Der deutsch-französische Soziologe war stets Vermittler zwischen Deutschland, dem Land, in dem er geboren wurde, und Frankreich, dem Land, in dem er Zuflucht und Heimat fand. Nun wirbt der 92-jährige Alfred Grosser in einem neuen Werk für sein Konzept der Mitverantwortungsethik und wendet sich in einer „Ethik der Identitäten“ aus aktuellen Gründen gegen grobe Vereinfachungen und Vereinnahmungen. Sabina Matthay spricht mit Alfred Grosser über die komplexen Aspekte von Identität heute.

Comments