Keep up to date with every new upload!

Join free & follow SWR2 Zeitgenossen
Share
  • 4 years ago
Terezia Mora, Deutsche Buchpreis-Trägerin 2013.

Terezia Mora, Deutsche Buchpreis-Trägerin 2013.

Im Gespräch mit Lerke von Saalfeld | Die Schriftstellerin Terézia Mora, geboren 1971 in Sopron / Ungarn, lebt seit 1990 in Berlin. Aufgewachsen ist sie zweisprachig deutsch/ungarisch, das zwischen den Kulturen leben und zu einer Minderheit zu gehören, bestimmt auch ihre literarische Arbeit. Ausgezeichnet wurde sie mit vielen Preisen, zuletzt im Herbst 2013 mit ihrem jüngsten Roman "Das Ungeheuer" für den Deutschen Buchpreis. Thematisch geht es bei Mora meist um sprachliche Grenzerfahrungen und den Selbstverlust in der Fremde.

Comments