Keep up to date with every new upload!

Join free & follow SWR2 Zeitgenossen
Share
  • 5 years ago
Jeanine Meerapfel, deutsch-argentinische Filmregisseurin.

Jeanine Meerapfel, deutsch-argentinische Filmregisseurin.

Im Gespräch mit Eva Lauterbach | Jeanine Meerapfel, Jahrgang 1943, Tochter deutsch-jüdischer Flüchtlinge, ist in Argentinien aufgewachsen. Anfang der 1960er-Jahre kommt Jeanine Meerapfel nach Ulm zu Alexander Kluge, lernt in der Filmhochschule die deutsche Sprache, und vor allem das Filmemachen. Ihre Filme erzählen die Lebensgeschichten von Menschen in unruhigen Zeiten. Das Argentinien der Militärjunta ist ihr Thema. Sie greift Probleme von Migranten auf, oder das Nichtvergehen der deutschen Vergangenheit. In ihrem letzten Film setzt sie der Radikalität der 68er ein eindrucksvolles Denkmal.

Comments