Keep up to date with every new upload!

Join free & follow SWR1 Thema heute
  • 1 year ago
12:55
Share
E-Sport boomt

E-Sport boomt

Nach einem Tag im Büro mag man es kaum glauben, aber der Computer ist auch ein Sportgerät. "E-Sports" heißt die Sportart, die damit betrieben wird. Die Disziplinen sind zum Beispiel Echtzeit-Strategiespiel, Ego-Shooter oder Sportsimulation. Doch E-Sport ist mehr als Computer-Zocken nach Feierabend. In Deutschland sollen zwischen 1,5 und 4,5 Millionen E-Sportler in sogenannten Clans organisiert sein. Es gibt alle Arten von Ligen bis hin zum Welt-Cup mit hunderttausenden Teilnehmern. Professionelle E-Sportler können vom Computerspielen sehr gut leben. Mit Preisgeldern, Werbeeinnahmen und ähnlichem werden Jahreseinkommen von z.T. mehr als einer halben Million Euro verdient. SWR1 Thema Heute BW porträtiert eine professionale E-Sportlerin. Wir fragen, welche Chancen Fußball-Clubs im Land in E-Sports für sich sehen. Wir werfen einen Blick auf die weltweite E-Sport-Szene mit ihren millionenschweren Preisgeldern. Und ein Sportwissenschaftler erklärt uns: ja, E-Sports sind auch körperlich betra

Comments