Keep up to date with every new upload!

Join free & follow SR 2 - ZeitZeichen in der Morg
ZeitZeichen vom 28.07.1902 - Der Geburtstag des Philosophen Karl Popper

ZeitZeichen vom 28.07.1902 - Der Geburtstag des Philosophen Karl Popper

Kritik ist das Schlüsselwort in der Philosophie von Karl Popper. In seinen 92 Lebensjahren wird er nicht müde, darauf hinzuweisen, dass niemand die Wahrheit in der Tasche habe. Seine Wissenstheorie, die zugleich eine Theorie der Erkenntnis ist, lässt sich in dem Bonmot zusammenfassen: Wir wissen nicht, wir raten!
Das heißt, alles, was wir wissen, ist nur unter dem Vorbehalt kritischer Nachprüfung gültig. So bezeichnet Popper auch utopische Gesellschaftsentwürfe, die eine vermeintliche geschichtliche Notwendigkeit auf ihrer Seite wähnen, als Aberglaube. Demgegenüber favorisiert er das Ideal der bürgerlichen Vernunft, wie es sich in den westlichen Demokratien zeigt. Popper nennt sie „offene Gesellschaften“. In seinem Buch „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“ verteidigt er die Werte der Demokratie gegen jede Form des politischen Messianismus – von links wie von rechts. Die Arbeit an diesem Buch beginnt er an dem Tag, als deutsche Truppen in Österreich einmarschieren. Für Popper ist

Comments