Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Samstagsrundschau
Share
Dumpingpreise und Staatshilfen am Berg

Dumpingpreise und Staatshilfen am Berg

Der Schweizer Wintertourismus hat eine lange Talfahrt hinter sich? Können die neuen Dumping-Angebote die Wende bringen? Sind die vermehrten Staatshilfen der richtige Weg? Der Nationalratspräsident und Tourismus-Lobbyist Dominique de Buman ist Gast in der «Samstagsrundschau».Die Wintersaison hat zwar gut begonnen – über dem Berg ist die Krisenbranche aber noch lange nicht. Immer weniger Leute fahren Ski und weniger als die Hälfte aller Bergbahnen verdient genug, um sich längerfristig über Wasser zu halten. Als Präsident des Verbands «Seilbahnen Schweiz» befürwortet Dominique de Buman für vermehrte Staatshilfen. Für seine Kritiker ist dies der falsche Weg: So werde der längst fällige Wandel in der Bergbahn-Branche nur hinausgezögert. Kann es so weiter gehen im Wintertourismus?Im Kampf ums Überleben, im Kampf um die schrumpfende Kundschaft drücken die Bergbahnen die Preise: Nach Saas Fee bieten nun zahlreiche weitere Skigebiete Saison-Abonnemente zu Tiefpreisen an. Es ist eine gewagte Str

Comments