Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Rendez-vous
Share
Credit Suisse zum zweiten Mal mit Milliardenverlust

Credit Suisse zum zweiten Mal mit Milliardenverlust

Die CS weist für 2016 einen Verlust von 2,4 Milliarden Franken aus, nach einem 2,9 Milliarden im Jahr 2015. Der Grund dazu liegt zum Teil in Sonderkosten, wie etwa die Zahlungen an die USA, um den Hypotheken-Streit zu bereinigen. Dieses Jahr will die Schweizer Grossbank insgesamt 5500 Stellen abbauen.
Weitere Themen:

- Trumps Sicherheitsberater tritt zurück
- Coop – Gewinn in schwierigem Umfeld
- Militärische Stärke verschiebt sich in den Osten
- Indien – in naher Zukunft ohne neue Kohlekraftwerke
- Ein Schutzhaus für geschlagene Väter
- Folter in Tunesiens Gefängnissen
- Matthias Stürmer – digitale Nachhaltigkeit

Comments