Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Kontext
Share
  • 1 year ago
Irlands jahrzehntelange Ausgrenzung von Andersartigkeit

Irlands jahrzehntelange Ausgrenzung von Andersartigkeit

Irland wurde immer wieder als Vorbild für die Bestrafung des Missbrauchs von Kindern genannt. Der irische Weg bei der Bewältigung dieses Skandals ist aber nicht gradlinig verlaufen. Auch ist er noch nicht ganz zurückgelegt.Jahrzehntelang hat Irland Andersartigkeit drastisch bestraft. Wer nicht den Moralvorstellungen der katholischen Kirche entsprach, etwa unverheiratete Frauen, die schwanger wurden, wurden ausgegrenzt, weggesperrt, misshandelt und ausgebeutet. Auch ihren unehelich geborenen Kindern widerfuhr Schreckliches.Als Mitte der 1990er Jahre die ersten Fälle bekannt wurden, war die irische Oeffentlichkeit schockiert. Man fragt sich: Wie konnte es so weit kommen? Und wie hat sich die irische Gesellschaft seither entwickelt?
Weitere Themen:

- Einsperren, ausbeuten, misshandeln
- Kindertötungen in westirischem Städtchen Tuam
- Das rasante irische Umdenken

Comments