Keep up to date with every new upload!

Join free & follow International
Share
Bosnien und sein Problem mit den Salafisten

Bosnien und sein Problem mit den Salafisten

In Bosnien gebe es Salafisten-Dörfer, wo sich die Polizei nicht hingetraue. Terroristen würden dort angeworben und trainiert. So und ähnlich tönt es seit einiger Zeit in zahlreichen Berichten. Wer aber sind diese Salafisten? Ist Bosnien tatsächlich zur Brutstätte eines militanten Islams geworden?Nach dem Bosnienkrieg haben sich in mehreren verlassenen Serbendörfern entlang der ehemaligen Frontlinie sogenannte Salafisten niedergelassen. Es sind muslimische Bosnier mit ihren Familien. Zumeist waren sie im Krieg mit arabischen Kämpfern in Kontakt gekommen, die den bosnischen Glaubensbrüdern zu Hilfe geeilt waren und die salafistische, wortgetreue Auslegung des Islams ins Land gebracht hatten. Aus diesen Dörfern sind rund 250 Männer und Frauen in den Krieg nach Syrien und Irak gezogen. Ein Teil von ihnen ist inzwischen zurück und steht vor Gericht.Die bosnischen Behörden haben ein Verbot von Jihad-Reisen erlassen und die Islamische Glaubens-Gemeinschaft, die muslimische «Landeskirche» Bosn

Comments