Keep up to date with every new upload!

Join free & follow GameFeature
Share
  • 2 years ago
Doom PC Test

Doom PC Test

Auch wenn die Zeiten von 33 MHz CPUs vorbei sind und es weitaus mehr als 4 MB Arbeitsspeicher braucht, kam ich mir bei einigen Stellen des neuen Doom Teils, 23 Jahre zurückversetzt vor, Ruckler an unerklärlichen Stellen, die eigentlich ein Fall für Dana Scully und Fox Mulder sind und das veraltete Gameplay. Sogar das Leveldesign ist an das klassische Doom angelehnt, so gibt es kaum Abwechslung und nur wenig unterschiedliche Gegner, oder Überraschungen. Der Multiplayer ähnelt eher einem wiederbelebten Toten, seit Jahren der erste Multiplayer, in dem ich Heal aufsammeln musste.

Es war schon immer so, entweder man liebt, oder man hasst Doom. Ich für meinen Teil liebe es. Der große Vorteil gegenüber modernen Shooter ist, dass man sich nicht wieder in das Spiel einfinden muss, es ist so stupide, dass es ohne weiteres eine Pause von 2-∞ Monaten verzeiht. Das Spiel ist halt genau das, was Doom für mich persönlich bedeutet, kurzweiliges, hirnloses, brutales Rumgemetzel...nur jetzt halt in HD.

Comments