Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Aus Religion und Gesellschaft
Share
  • 2 years ago
Joseph Roths "Hiob" - "Von der Schwere des Glücks"

Joseph Roths "Hiob" - "Von der Schwere des Glücks"

Es ist das Ur-Rätsel, eine der Ur-Fragen des Menschen, die Theodizee-Frage: Ist Gott ohnmächtig? Dann wäre er entlastet angesichts des Leids, das Menschen widerfährt. Oder ist er allmächtig? Dann bleibt jenen, die an ihn glauben, nur eines: die Anklage. So wie bei Hiob. Er hat mit seinem Gott gehadert. Er hat ihn angeklagt.Von Burkhard Reinartzwww.deutschlandfunk.de, Aus Religion und GesellschaftHören bis: 15.12.2016 19:10Direkter Link zur Audiodatei

Comments