Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Nihindula
Share
  • 59
  • 6 years ago
DLF - Der Chronist der Gefühle - Eine Lange Nacht über Alexander Kluge - 02 Jan 2010 - 1von3

DLF - Der Chronist der Gefühle - Eine Lange Nacht über Alexander Kluge - 02 Jan 2010 - 1von3

Im Jahr 2003 erhielt Alexander Kluge, geb. 1932, den Büchner-Preis für sein umfangreiches literarisches Werk. In seinen Geschichtensammlungen ("Chronik der Gefühle") malt er ein weit gefächertes Panorama menschlichen Lebens und sucht die Lücken menschlicher Freiheit in einer diabolischen Geschichte: "Wohin fliehen? Was heißt Macht? Wem kann man trauen?" Ereignissen des Zeitgeschehens wie dem 11.9.2001, dem Irakkrieg oder dem kapitalistischen Boom in China sinnt er ebenso nach wie privaten Geschichten von der Liebe, der Familie oder seiner Herkunft aus Halberstadt. In den 60er- bis 80er-Jahren drehte Kluge 23 Filme, darunter so bekannte wie "Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos" (1968) und "Deutschland im Herbst" (1978). Mit dem Soziologen Oskar Negt schrieb er "Geschichte und Eigensinn", fürs Fernsehen produziert er regelmäßig Kulturmagazine.

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/langenacht/1096554/

Comments