Keep up to date with every new upload!

Join free & follow KriLe_Leipzig
Share
  • 20
  • 2 years ago
Morus Markard: Probleme und Möglichkeiten subjektwissenschaftlicher Diagnostik

Morus Markard: Probleme und Möglichkeiten subjektwissenschaftlicher Diagnostik

Vortrag von Morus Markard im Rahmen der Vortragsreihe zur Kritik der Bildungswissenschaften am 08.12.2016, organisiert von den Kritischen Lehrer*innen Leipzig

Psychologische Diagnosen gehören in sofern zum Alltag, als sich Menschen beständig ein Bild anderer Menschen machen und sie mit (Persönlichkeits-) Eigenschaften (wie „schlau“, „hinterhältig“, „zuvorkommend“) versehen bzw. nach derartigen Eigenschaften vergleichen. Das macht das Leben übersichtlicher und dient einer gewissen Komplexitätsreduktion. Psychologische Diagnostik hat zum Ziel, Diagnosen zu verwissenschaftlichen, etwa indem Testdiagnostik als „wissenschaftsgestützte Technologie“ Eigenschaftsunterschiede dingfest machen will. Die Frage ist aber, ob Verwissenschaftlichung die Präzisierung und damit Verdoppelung von Alltagszuschreibungen ist, oder ob psychologische Diagnostik derartige Zuschreibungen in ihrer Funktion zu hinterfragen hat.

Mehr Infos unter: https://kritischeslehramtleipzig.wordpress.com

Comments