Keep up to date with every new upload!

Join free & follow Frequenzkonsum
Share
  • 76
  • 6 months ago
Frequenzkonsum #44 - Irgendwann reichts! Deutsche Wohnen enteignen!

Frequenzkonsum #44 - Irgendwann reichts! Deutsche Wohnen enteignen!

Dem börsennotierten Unternehmen Deutsche Wohnen, einem der größten deutschen Wohnkonzerne, gehören allein in Berlin knapp 100.000 Wohnungen. Und wie kaum ein anderes Immobilienunternehmen steht sie dort repräsentativ für viele Problemlagen auf dem Wohnungsmarkt: Goldrausch, Profitstreben, Aufwertung und gezielte Verdrängung. So zum Beispiel im Prenzlauer Berg, wo die Deutsche Wohnen durch Neubau und Modernisierung die Mieten kräftig in die Höhe zu treiben versucht. Wir sprechen mit Anwohner*innen der Wohnanlage Grellstraße/Prenzlauer Allee, die das nicht hinnehmen wollen und sich erfolgreich dagegen wehren. Zudem haben wir bei der Berliner Kampagne Deutsche Wohnen & Co Enteignen nachgefragt, wie eine Enteignung des Konzerns funktionieren soll und warum das ein Gewinn für die Allgemeinheit ist.

Comments