Keep up to date with every new upload!

Join free & follow DIASPOR.ASIA Podcast
Share
Folge 10: Nachhaltiger Aktivismus I: Burn-Out erkennen

Folge 10: Nachhaltiger Aktivismus I: Burn-Out erkennen

In Zeiten von AfD, rassistischen Mobs und rechter Propaganda wird Aktivismus umso wichtiger. Als Aktivist*innen stoßen wir dabei immer öfter an unsere Grenzen. Wir kämpfen mit Burn-Out, Depressionen, dem Wegfallen von Mitstreiter*innen und dem Mangel an Ressourcen und Strukturen. In unserer aktuellen Folge sprechen wir über unsere Erfahrungen mit psychischer Überbelastung, andauernden Stresszuständen und Burn-Out. Wir erzählen was unsere Warnsignale und Coping-Mechanismen sind und was wir während unserer Zeit der politischen Arbeit gelernt haben und immer noch dabei sind zu lernen. Es gibt auch einen Mitmach-Teil und viele Tipps um sich weiterführend zu informieren und um sich selbst zu helfen. Diese Folge ist der erste Teil einer Serie zum Thema "Nachhaltiger Aktivismus".

Comments

DIASPOR.ASIA Podcast

“To be a Negro in this country and to be relatively conscious is to be in a rage almost all the time. ” ― James Baldwin

Links:
- Kafā Kollektiv: https://www.facebook.com/Kafä-Kollektiv-477569209265525/
- Christine Miserandino – Spoon Theory: https://www.youtube.com/watch?v=jn5IBsm49Rk
- App für Panik Attacken: notOK
- Everyday Feminism – 5 Self Care Tips for Activists — ‘Cause Being Woke Shouldn’t Mean Your Spirit’s Broke https://everydayfeminism.com/2016/04/self-care-for-woke-folks/
- Buch: Timo Luthmann – Politisch aktiv sein und bleiben. Handbuch nachhaltiger Aktivismus

Unterstützt uns monatlich auf Patreon: patreon.com/diasporasia

Oder einmalig über Paypal: paypal.me/diasporasiapodcast

Und schreibt uns unter diasporasia@riseup.net